Change Log in 2013

Veröffentlicht: 26. Oktober 2012 in NAV 2013, Whats New

Nachdem ich mich nun in NAV 2013 mit dem  Change Log (Änderungsprotokoll) auseinander gesetzt habe, sind mir die folgenden zwei Änderungen stark aufgefallen:

  1. Der Change Log musst nicht mehr manuell im Code nachprogrammiert werden! Das bedeutet, dass Datensatzänderungen (etc.) die per Code erstellt werden, werden automatisch (wenn das Änderungsprotokoll für diese Tabelle eingerichtet wurde) im Änderungsprotokoll aufgenommen.
  2. Geloggte Option-Felder zeigen im Feld „Alter“ und „Neuer“-Wert ihren Index (Integer) statt des Optionwertes an. Der Grund dafür ist die nun folgend erklärte Änderung im Change Log Management (CU 423):

Noch in NAV 2009 wurde beim eintragen der Feldwerte eine extra Funktion aufgerufen, die den Optionindex in den Optionwert (Textliche  Bedeutung) formatiert hat:

 

Nun versucht NAV 2013 die Standard FORMAT Funktion zu verwenden. Meiner Meinung nach aber mit den falschen Parametern:

 

Der letzte Parameter „9“ definiert das Format des Wertes und die „9“ ist das XML Format. Der Wert „0“ würde wohl den Option-Wert und nicht dessen Index anzeigen.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Matthias König

 

BTW: Ich arbeite aktuell an einem kurzen Beitrag über Filter um den Entwickler Kurs für Rookies fortzuführen 🙂

Advertisements
Kommentare
  1. Engelhuber sagt:

    Hi Matthias, ich beschäftige mich zur Zeit auch mit dem Change Log.
    Habe mir die Objekte aus 2009 R2 gezogen und bei uns eingerichtet (derzeit noch auf 2009)
    Das ganze funktioniert auch, nur leider werden keine Änderungen die per Code gemacht werden geloggt.
    Oben hast du geschrieben dass dies bei 2013 nicht mehr der Fall ist und nicht manuell per Hand programmiert werden muss.
    Wo muss ich denn bei 2009 ansetzen damit auch Änderungen via Code geloggt werden?
    Ich hoffe jetzt nicht in den normalen Tabellen Triggern… 😉

    Gruß
    Christoph

  2. Puhaa da fragst was. ich hab das nie direkt verglichen, hast du irgendwie Zugriff auf eine 2013er Version um das direkt zu vergleichen?

    Aber ehrlich gesagt ist meine Befürchtung das der Client selbst das abfängt sodass man das nicht in CAL Umsetzen kann 😦 ich lasse mich aber gerne eines bessere belehren.

    Gruß,
    Matze

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s