Dynamische Anzahl von Füllzeichen vor einem Text

Veröffentlicht: 30. Juli 2010 in Allgemein, Dynamics NAV Classic Client, Dynamics NAV RTC, Tipp

Eine komische Headline für ein regelmäßig auftretendes Problem: Es sollen Daten importiert werden aber gewisse Felder werden (z.B.) als Integer geliefert und in NAV sind genau diese Felder vom Typ Code mit führenden Zeichen (häufig dann nullen). Dies kann relativ komfortable gelöst werden. Man Verwendet den PADSTR Befehl. Hier ein Auszug aus der NAV Hifle:

Changes the length of a string to a length that you define.
NewString := PADSTR(String, Length [, FillCharacter])

Diese Funktionalität können wir uns wie folgt zu nutze machen: Wir wissen die Länge des Feldes das wir befüllen wollen (Beispielhaft hat unser Feld 5 Zeichen) und wir wissen die Länge des importierten Strings ( STRLEN(ImportText) ). Nun können wir also, falls unser Code führende nullen haben soll, folgenden Code verwenden um den zu kurzen, importierten Text mit führenden nullen zu versehen:

myNewStr := PADSTR('', 5 - STRLEN(ImportText), '0') + ImportText;

Mit Freundlichen Grüßen,

Matthias König

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s